Bohneneintopf mit Fenchel

Kategorien

Zubereitungszeit:
40 min
Gesamtzeit:
60 min
Bohneneintopf mit Fenchel
Fotovon Corvina

Zubereitung

Den Fenchel abwaschen, das Fenchelgrün abmachen und bei Seite legen (es kommt später als Dekoration auf den fertigen Eintopf). Den Fenchel in grobe Würfel (ca. 1 cm Kantenlänge) schneiden. Den Weißkohl in Streifen schneiden.
Die Möhre(n) schälen und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel abziehen und fein hacken, in etwas Olivenöl glasig dünsten. Weißkohl und Fenchel dazu geben und ca. 3-5 Minuten lang etwas mit anbraten. Dann mit Brühe aufgießen und die Möhren hinzugeben. Alles ca. 15-20 Minuten lang köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen (aus der Dose) in einem Sieb abgießen und etwas durchspülen sowie die Petersilie hacken.

Die Suppennudeln und die Bohnen zum Gemüse in die Brühe geben, das Tomatenmark unterrühren und alles ca. 10 Minuten (bzw. für die Garzeit der Nudeln) lang kochen. Alternativ kann man die Nudeln auch separat kochen und dann dazu geben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Den Eintopf in tiefe Teller oder Schüsseln geben und mit gehackter Petersilie, Fenchelgrün sowie Chiliflocken und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Kommentar

Statt Suppennudeln kann man auch gewürfelte Kartoffeln mitkochen. Man sollte eine Fenchelknolle kaufen, die reichlich Grün besitzt.
eingetragen von Corvina am 05.03.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

ad