Gemüselasagne à la Polly

Kategorien

Zubereitungszeit:
30 min
Gesamtzeit:
90 min
Arbeite an einem besseren Foto
Fotovon Polly

Zubereitung

Zwiebeln dünsten, Knoblauch ebenfalls, Tofu natur mit der Gabel zerbröseln und mitbraten, mit Salz abschmecken. Tomatenmark hinzufügen. Dosentomaten und Gemüse hinzufügen, kochen, mit Salz nach Geschmack abschmecken, gerne auch andere Gewürze wie z. B. Oregano hinzufügen.
Parallel dazu Spinat auf niedriger Flamme auftauen, mit Seidentofu vermengen, Prise Muskatnuss hinzufügen, mit Salz nach Geschmack abrunden.
Große Auflaufform (ca. 25x35cm) mit erst mit Knoblauchzehe dann mit Ölivenöl einreiben, mit Gemüsesauce beginnend, abwechelnd Tomaten-Gemüsesauce und Nudeln schichten, nach 2. Nudelschicht Spinat/Tofumasse verteilen, mit Nudeln abdecken und restliche Sauce verwenden. Im Ofen bei 180-200 Grad backen (ca.40 min.) nach ca. 30 min., obenauf mit Hefecreme nach Grundrezept krönen. Guten! 

Kommentar

Welches Gemüse verwendet wird, ist reine Geschmackssache, auch ist das Tofu in der Sauce ein "Relikt" aus alten Tagen als Bolognese-Fan. Ich rate von den Lasagnenudeln ohne vorkochen ab, da sie zu schnell verkocht sind. Die üblichen Lasagnenudeln brauchen zwar länger (und müssen vollständig mit Soße abgedeckt sein) aber dafür schmecken sie richtig gut, 
eingetragen von Polly am 23.12.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

chabia
chabia
Mitglied seit:
20.12.2010
am 18.01.2011, 09:56 Uhr

Ich hab die Lasagne gestern gemacht und sie war super lecker.Sogar meine kleine Tochter hat sie gegessen und die verschmäht in letzter Zeit fast alles. ;-)

Kommentar melden
Vesvuio
Vesvuio
Mitglied seit:
29.01.2011
am 29.01.2011, 21:56 Uhr

Tala

Ich bin Begeistert!
Habe diese Lasange öfters gekocht und sie schmeckt einfach jedem! Sogar Leute die Fleisch lieben, sind damit von der Veganen Küche überrascht :)

Kommentar melden
Yrea
Yrea
Mitglied seit:
29.04.2011
am 29.04.2011, 14:01 Uhr

Ich fand diese Lasagne auch sehr lecker, allerdings musste ich feststellen, dass ich kein großer Muskat-Fan bin, deswegen werde ich das beim nächsten Mal lieber weglassen. ;-) Ich mag es auch, wenn etwas mehr Tomatensauce dabei ist, deswegen habe ich 2 Dosen Pizzatomaten genommen. Werde ich auf alle Fälle nochmal machen!

Kommentar melden
ad