Kartoffelgnocchi mit Tomatensauce

Zutaten

Portionen  
 
750 g 
Kartoffeln
200 g 
Mehl
2 EL 
Ei-Ersatz
1 EL 
Oregano, getrocknet
1 Prise(n) 
Salz

Tomatensauce

400 g 
Tomaten, in Dosen
100 ml 
Gemüsebrühe
1 
Zwiebel
1 
Knoblauch
1 EL 
Basilikum, frisch
1 EL 
Öl
 
Würzhefeflocken
 
Pfeffer, frisch gemahlen

Kategorien

Kartoffelgnocchi mit Tomatensauce
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Kartoffeln waschen und etwa 25 Minuten weich kochen. Schälen und heiss durch eine Kartoffelpresse in eine bemehlte Schüssel drücken. Ausdampfen lassen.
Ei-Ersatz anrühren und mit Salz, Oregano und Mehl zu den Kartoffeln geben. Durchkneten bis ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr an den Fingern kleben bleibt. Gegebenfalls noch mehr Mehl hinzufügen. Den Teig vierteln und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jedes Viertel zu etwa fingerdicken Röllchen formen.
Für Gnocchi die Röllchen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Hände mit Mehl bestäuben, je eine Seite auf den Zeigefinger legen und von oben mit einer Gabel andrücken. So entsteht das typische Muster.
Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die vorbereiteten Gnocchi portionsweise ca. 5 Minuten darin kochen; wenn sie gar sind steigen sie auf. Abtropfen lassen und warm halten.

Tomatensauce

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hacken und darin 3-4 Minuten dünsten. Dosentomaten und Brühe zugeben und 10 Minuten kochen. Dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Basilikumstreifen in die Tomatensauce geben und diese über die fertigen Gnocchi gießen. Mit Würzhefeflocken bestreuen.
eingetragen von Fellkartoffel am 24.05.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

ad