Maulwurfskuchen

Zutaten

Springform, 24cm  

Teig

270 g 
Mehl
180 g 
Rohrohrzucker
100 g 
Sonnenblumenöl
80 g 
Mandeln, gemahlen
50 g 
Stärke
40 g 
Kakaopulver
180 ml 
Wasser
150 ml 
Reisdrink
1 Pk 
Backpulver
1 Pk 
Vanillezucker
1 Prise(n) 
Salz
 
Margarine, weich (optional)

Füllung

150 g 
Kirschen, aus dem Glas
50 g 
zartbittere Schokolade
40 g 
Stärke
40 g 
Rohrohrzucker
500 ml 
Reisdrink
1 EL 
Kakaopulver

Dekoration

optional

80 g 
Marzipanrohmasse
8 
Mandeln, gestiftet
1 EL 
Kakaopulver
 
Kakaopulver
Zubereitungszeit:
90 min
Gesamtzeit:
120 min
Maulwurfskuchen - nur echt mit Maulwurf ;-)Album
Fotovon Corvina

Zubereitung

Teig

Die trockenen Zutaten miteinander verrühren. Die flüssigen Zutaten auf niedriger Stufe unterrühren, nicht zu stark rühren, es soll nicht schäumen!
Eine Springform (rund, ca 26 cm Durchmesser) mit Margarine oder Sonnenblumenöl einfetten und den Teig einfüllen. Bei 175 °C ca. 40-45 min backen. Der Teig ist gut, wenn man mit einer Gabel oder einem Holzspieß hineinstechen kann, ohne dass Teig kleben bleibt.

Den fertigen Kuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.



Füllung

Etwa 3-4 EL Reisdrink mit Stärke, Zucker und Kakaopulver glatt rühren.
Die Schokolade in Stückchen brechen und im restlichen Reisdrink in einem tiefen Pfännchen oder einem kleinen Topf schmelzen. Aufkochen lassen, die Stärkemischung hinzugeben, nochmals aufkochen und dann einige Minuten lang rühren, bis sich ein cremiger Pudding ergibt. Von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Den abgekühlten Kuchen von oben her aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm dicken Rand bzw. Boden stehen lassen. Nicht zu großzügig aushöhlen,damit der Rand nicht bröckelt! Hierfür eignet sich übrigens sehr gut ein Grapefruitlöffel mit gezackter Spitze. Die Kuchenkrümel in einer anderen Schüssel sammeln und mit dem Pudding verrühren.
Etwa 10-20 Kirschen mit einer Gabel aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und auf dem Tortenboden verteilen. Die Pudding-Krümelmasse darauf verteilen.

Den Kuchen bis zum Servieren mindestens 30 min lang im Kühlschrank kühlen!

Dekoration

Von der Marzipanrohmasse ein kleines Stückchen abtrennen (eine fingernagelgroße Menge genügt). Den Rest mit Kakaopulver verkneten, bis sich eine dunkelbraune Masse ergibt. Hieraus den Oberkörper des Maulwurfs fomen.
Das helle Marzipan als Nase andrücken. Die Mandelstifte als Krallen in die Pfoten drücken. Einen Holzspieß oder eine Gabelspitze in den Pudding oder in etwas geschmolzene Schokolade tauchen und damit die Augen aufmalen.

Den fertigen Kuchen mit Kakaopulver bestäuben und den Maulwurf oben in die Mitte setzen.


Kommentar

Dieser Kuchen ist durch den Pudding sehr saftig (ein Geheimtipp für Liebhaber der "Knatschkuchen" ;-) ) und schmeckt auch am nächsten Tag noch gut - hierfür einfach im Kühlschrank aufbewahren.
eingetragen von Corvina am 18.08.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad