Möhren-Orangen-Suppe

Kategorien

Zubereitungszeit:
30 min
Gesamtzeit:
30 min
kein Foto

Zubereitung

Zuerst die Zwiebeln würfeln und mit Olivenöl in einem großen Topf anbraten.
Dann die Kartoffeln klein schneiden und gut mit Wasser bedeckt 10 Minuten kochen.
In der Zwischenzeit Möhren, Petersilie, Knoblauch schneiden.
Nach den 10 Minuten die Möhren, Paprikapulver, Koriander, Cashewkerne, Gemüsebrühe-Pulver (ich verwende Hefe-freies) zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten kochen, dabei das Wasser ergänzen, so dass das Gemüse gut mit Wasser bedeckt ist.
Inzwischen die Orangen pressen und die Schalen fein reiben, Schalenabrieb in den ausgepressten O-Saft geben
Jetzt Topf vom Herd nehmen und Petersilie und Knoblauch zugeben, fein pürieren. Suppe sollte eine cremige Konsistenz haben, falls sie zu dick ist, heißes Wasser ergänzen. Nun die Hafersahne (kann auch weniger als eine halbe Packung sein) und Orangensaft mit der geriebenen Schale zugeben, noch einmal kurz pürieren.
Topf noch einmal kurz auf den Herd stellen und einmal aufkochen lassen, dann zur Seite stellen. Auf der heißen Herdplatte in Eisenpfanne (erst gut heiß werden lassen) die Sonnenblumenkerne und den Sesam anrösten. Sofort Deckel drauf machen, der Sesam fängt an zu springen. Wenn der Sesam nicht mehr springt, ist es fertig geröstet, also nach ca. 2 Minuten. Vorsicht, nicht verbrennen lassen, immer schön die Pfanne bewegen.
Jetzt Suppe in Teller geben und 1 Esslöffel Linsensprossen und 1 Esslöffel von dem SBK/Sesamgemisch in die Mitte des Tellers geben. Guten Appetit!

Kommentar

Schmeckt lecker und erfrischend auch im Sommer.
eingetragen von Lars am 26.06.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

ad