Naturreisgratin

Naturreisgratin
Fotovon Fellkartoffel

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und gut abgießen. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden, Mais vierteln, Knoblauch und Petersilie hacken. Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Karotte, Zucchini und Mais zugeben und unter Rühren andünsten. Reis, Sonnenblumenkerne und Petersilie ebenfalls in die Pfanne geben und mischen. 2 EL Würzhefeflocken zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in eine gefettete Ofenform geben und mit den übrigen Würzhefeflocken und den Semmelbröseln bestreuen. Im Ofen auf 180°C, 20 Minuten backen.

Kommentar

Anstatt Naturreis kann auch Basmatireis mit Currygewürzen verwendet werden.

eingetragen von Fellkartoffel am 12.09.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

ad