Paprikagulasch

Zutaten

Portionen  
500 g 
Kartoffeln, festkochend
800 ml 
Gemüsebrühe
4 
Tomaten
3 
Zwiebeln
2 
Knoblauchzehen
1 
Zucchino
1 
Paprika, gelb
1 
Paprika, rot
4 EL 
Öl
3 EL 
Tomatenmark
1 EL 
Zitronensaft
1 EL 
Paprikagewürz, edelsüß
1 TL 
Majoran
1 TL 
Kümmel
1/2 TL 
Chiliflocken
1/2 Bd 
Petersilie, frisch
 
Zitronenschale, abgerieben
 
Salz
 
Brot, frisches (optional)
Zubereitungszeit:
45 min
Gesamtzeit:
30 min
Paprikagulasch
Fotovon Corvina

Zubereitung

Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zucchini und Paprika waschen und ebenfalls grob würfeln. Das Öl erhitzen und Zwiebeln, Paprika und Zucchini darin andünsten. Das Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren und anschließend die Kartoffelwürfel und die Brühe dazugeben. Alles bei niedriger Hitze 20-30 Minuten lang einköcheln lassen.

Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Nach ca. 2 Minuten kalt abschrecken und häuten, in Würfel schneiden und am Ende der Garzeit zum "Gulasch" geben.

Für die Würzmischung Kümmel, Majoran, Chiliflocken und die abgeriebene Zitronenschale mit Salz mischen. An das Gemüse rühren und die Petersilie grob hacken und ebenfalls untermischen. Vor dem Servieren noch den Zitronensaft untermischen.

Kommentar

Mit Kümmel sind hier ganze Kümmelsamen gemeint. Man kann aber auch gemahlenen Kümmel nehmen.
eingetragen von Corvina am 31.01.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

ad