Nudel-Lauch-Auflauf

Nudel-Lauch-Auflauf
Fotovon crazymary

Zubereitung

Die Spiralnudeln fast fertig garen. Den Lauch in Ringe schneiden, in wenig Wasser dünsten und mit Kräutersalz würzen. Das Tomatenmark mit Soja-Cuisine verrühren, Knoblauch dazupressen und mit Salz, Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Die Nudeln mit der Tomatenmark-Soße vermischen und die Hälfte auf 2 kleine Auflaufformen verteilen. Die gehackte Petersilie auf den Nudeln verteilen, ebenso den gedünsteten Lauch und mit einer Schicht Tomatennudeln abschließen.

Hefeguss

Mehl, Hefeflocken und die Gewürze vermengen, in die erhitzte Margarine einrühren und Wasser zugeben bis ein zähflüssiger Guss entsteht. Soja-Cuisine und Senf zugeben. Den Guss abschmecken und über den Aufläufen verteilen. Bei 180°C ohne Deckel im Backofen ca. 35 Minuten backen.

Kommentar

Auch sehr lecker: Anstelle von Lauch und Petersilie kann Spinat und Zwiebel verwendet werden. Eine gewürfelte Zwiebel in Margarine glasig dünsten, den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und mit Kräutersalz würzen.
eingetragen von crazymary am 05.01.2009Rezept melden

Nutzerkommentare

Isinea
Isinea
Mitglied seit:
19.09.2009
am 26.02.2010, 00:31 Uhr

Ich würde das Rezept gerne mal nachkochen, aber leider fehlt die Mengenangabe für die Soja-Cuisine

Kommentar melden
ad