Ravioli mit Käse-Sahne-Soße

Zutaten

Portionen  

Hackfüllung

25 g 
Sojahack
150 ml 
Wasser
1 
Zwiebel
3 EL 
Olivenöl
1 TL 
Sojasoße
1 Prise(n) 
Paprikagewürz, scharf
1 Prise(n) 
Salz
1 Prise(n) 
Pfeffer, schwarzer

Käse-Sahne-Soße mit Kräutern

125 ml 
Sojasahne
80 ml 
Wasser
1/4 
Brühwürfel
3 EL 
Edelhefeflocken
3 EL 
Salatkräuter, trocken
1 TL 
Tomatenmark
1/2 TL 
Sojasoße
1/2 TL 
Basilikum
1 Prise(n) 
Salz
1 Prise(n) 
Pfeffer, schwarzer

Nudelteig

300 g 
Mehl
150 ml 
Wasser
1/2 TL 
Salz

Kategorien

Ravioli mit Käse-Sahne-Soße
Fotovon Irina

Zubereitung

Nudelteig ausrollen. Mit einem Teigformer Ravioli formen oder mit einem Messer ausschneiden. Hackfüllung in den Teig geben und mit einem Teigformer oder einer Gabel an den Kanten entlang zusammendrücken.
Fertige Ravioli in einem Topf leicht gesalzenes Wasser ca. 3 Minuten lang kochen.
Mit Käse-Sahne-Soße übergießen.

Hackfüllung

Sojahack im Wasser einweichen. Zwiebel kleinhacken und im Olivenöl in der Pfanne glasig dünsten.
Eingeweichtes Sojahack hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Sojasoße würzen.
So lange köcheln lassen, bis kein Wasser mehr in der Pfanne ist.

Käse-Sahne-Soße mit Kräutern

Sojasahne erhitzen. Salatkräuter, Sojasoße, Pfeffer, Salz und Basilikum hinzugeben. Brühwürfel und Tomatenmark darin auflösen. Wasser hinzugeben. Hefeflocken einrühren, so dass sie sich auflösen und eine einheitliche Soße entsteht.

Nudelteig

Mehl, Wasser und Salz in eine Schüssel geben. Mit Hilfe eines Rührgerätes zu einer einheitlichen Masse kneten.
eingetragen von Irina am 17.04.2008Rezept melden

Nutzerkommentare

MO
MO
Mitglied seit:
02.07.2010
am 26.08.2010, 13:07 Uhr

boah wie lecker!! das ist mein neues lieblingsgericht :)

Kommentar melden
Wasabi
Wasabi
Mitglied seit:
04.06.2011
am 04.06.2011, 20:47 Uhr

Die Füllung ist gut,aber es muss umbedingt noch Oregano dran.
Wir haben noch 2 weitere Füllungen probiert:
-Walnuss-Hafersahnefüllung
-fein geraspelter Räuchertofu mit gehackten Spinat und Knoblauch
beide sehr gut.

Ich die doppelte Menge Soße gemacht,aber 2 Tl Tomatenmark waren zu viel und haben die komplette Soße rot gefärbt. Geschmack war aber gut.

Kommentar melden
ad