Schoko-Himbeer-Cupcakes

Zutaten

Stück  

Teig

150 g 
Mehl
130 g 
Zucker
40 g 
Kakao
240 ml 
Sojamilch
80 ml 
Rapsöl
1/2 
Vanille-Schote
1 TL 
Apfelessig
3/4 TL 
Backpulver
1/2 TL 
Natron
1/2 TL 
Salz

Buttercreme

250 g 
Himbeere, aus dem Glas
50 g 
Margarine
25 g 
Puderzucker
2 EL 
Sojamilch
1 EL 
Rapsöl
1 TL 
Vanilleextrakt

Dekoration

1 Pk 
Himbeeren, frisch
 
Schokoladenraspel

Kategorien

Zubereitungszeit:
10 min
Gesamtzeit:
35 min
Schoko-Himbeer-Cupcakes
Fotovon Corvina

Zubereitung

Teig

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vermischen, bis ein zäher Teig entsteht.
Man kann ruhig alle Zutaten gleichzeitig in die Schüssel tun - falls er zu fest ist, noch etwas Milch untermischen.
Man braucht hierfür nur einen Schneebesen - wer es noch lockerer möchte, kann auch das Rührgerät verwenden.
Den Teig in eine gefettete Muffinform geben (halbvoll reicht völlig aus!) und bei 180 Grad 20-22 Minuten bei Umluft backen.

Buttercreme

Die Margarine, die Milch, das Öl, den Puderzucker und das Vanillinextrakt für die Buttercreme zusammen in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis eine schaumige Buttercreme entsteht. Diesmal unbedingt ein Rührgerät verwenden, da es sonst nicht cremig genug wird!
Ich nehme gerne auch die doppelte Menge an Zutaten.
Auch sie sollte fest sein. Ist sie zu flüssig, etwas mehr Puderzucker unterrühren. Ist sie zu zäh, etwas mehr Milch oder Öl beimengen.
Die Himbeeren aus dem Glas abtropfen lassen.
Die Buttercreme vorsichtig mit den Himbeeren aus dem Glas vermischen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Dekoration

Die fertigen Muffins auskühlen lassen.
Buttercreme in Spritzbeutel füllen und die Muffins damit dekorieren.
Schokoraspeln nach belieben darüber streuen und mit einer frischen Himbeere garnieren.
eingetragen von Knoepfchen am 11.11.2013Rezept melden

Nutzerkommentare

ad