Gefüllte Pitabrote

Zutaten

Stück  
200 g 
Rucola
100 g 
Kidneybohnen, aus der Dose
100 g 
Räuchertofu
100 g 
Mais, in Dosen
6 
Pita
2 
Tomaten
1 EL 
Olivenöl
1 EL 
Sojasoße (optional)
 
Chiliflocken (optional)
 
Salz (optional)
 
Pfeffer, frisch gemahlen (optional)
Zubereitungszeit:
25 min
Gesamtzeit:
25 min
Gefüllte Pitabrote
Fotovon Corvina

Zubereitung

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden, in Olivenöl knusprig anbraten und dabei mit Pfeffer, Chiliflocken und Sojasoße würzen, wer mag.

Die Pitabrote - gemeint sind kleine, füllbare Taschen; alternativ auch ein Viertel Fladenbrot - nach Packungsanleitung aufbacken.

Mais und Kidneybohnen in Schalen füllen. Den Rucola abbrausen, die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Alles zur Selbstbedienung anreichen. Wer mag, kann dazu noch eine Soße (z.B. fertig gekaufte Würzsoße (BBQ-, Chili- oder "Zigeunersoße") anbieten.

Die Pitabrote aufschneiden und nach Belieben füllen.

Kommentar

Auch lecker als Füllung: Chili sin Carne, diverse Blattsalate, vegetarische "Fleischbällchen", kleingeschnittene Möhren oder Paprika, Tzaziki...
eingetragen von Corvina am 28.06.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

ad