Gemüsepfanne mit Sojastreifen

Gemüsepfanne
Fotovon Corvina

Zubereitung

Das Sojaprotein (Schnetzel) in Gemüsebrühe ca. 5-10 Minuten lang einweichen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, in Olivenöl glasig dünsten. Das Sojaprotein aus der Quellflüssigkeit abschöpfen und hinzugeben, so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Schnetzel anbraten.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und klein schneiden. Das Gemüse in die Pfanne geben und mit der Gemüsebrühe, in der die Schnetzel einweichten, aufgießen. Ggf. muss man noch etwas mehr Gemüsebrühe aufgießen. Das Tomatenmark dazu geben, würzen sowie die Senfkörner dazu geben und ca. 8 Minuten bei geschlossenem Deckel garen lassen.

Kommentar

Dazu passt Reis oder Couscous.
eingetragen von Corvina am 13.03.2015Rezept melden

Nutzerkommentare

ad