Gulasch, mediterran

Zutaten

Portionen  
70 g 
Bohnen, grüne
50 g 
Sojaprotein, texturiert
5 
Tomaten, getrocknet
4 
Tomaten
4 
Wacholderbeeren
2 
Selleriestangen
2 
Möhren, groß
2 
Lorbeerblätter
1 
Schalotte
1 
Knoblauchzehe
1/2 
Zitrone, gepresst
2 EL 
Tomatenmark
 
Thymian
 
Salbei
 
Rosmarin
 
Olivenöl
 
italienische Kräuter
 
Salz
 
Pfeffer, frisch gemahlen
 
Gemüsebrühe

Kategorien

Zubereitungszeit:
30 min
Gesamtzeit:
60 min
Mediterranes Gulasch
Fotovon Corvina

Zubereitung

Das Sojaprotein (Gulasch/grobe Schnetzel) in Gemüsebrühe ca. 5-10 Minuten lang einweichen, dabei mit einer Gabel kräftig ausdrücken.

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Stangensellerie abwaschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Die Bohnen abspülen, die Spitzen abschneiden und die Bohnen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten abwaschen und fein würfeln. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.

Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken, in etwas Olivenöl andünsten.
Das Sojagulasch aus der Quellflüssigkeit nehmen und im Öl anbraten, bis es bräunlich wird, dabei mit einem Pfannenwender gut ausdrücken, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun mit der Quellflüssigkeit und ggf. zusätzlicher Gemüsebrühe aufgießen.
Das kleingeschnittene Gemüse, die frischen und/oder getrockneten Kräuter (Salbei, Thymian, Rosmarin, Lorbeer...) sowie die Wacholderbeeren hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und das Tomatenmark unterrühren.
Abgedeckt bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten lang köcheln lassen. Ganz zum Schluss den Zitronensaft unterrühren.

Kommentar

Dazu passen z.B. Reis, Kräuterkartoffeln oder Weizen- bzw. Dinkelgetreide.
eingetragen von Corvina am 18.09.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad