Ravioli mit cremiger Kräutersoße

Zutaten

Füllung

130 g 
Lauch
50 g 
Sojahack
170 ml 
Wasser
1 
Zwiebel
2 TL 
Sojasoße, Tamari
 
Paprikagewürz, scharf
 
Salz
 
Öl
 
Pfeffer, schwarzer

Kräutersoße

350 ml 
Sojasahne
4 EL 
Salatkräuter
4 EL 
Edelhefeflocken
2 EL 
Schnittlauch
1 EL 
Tomatenmark
 
Salz

Nudelteig

300 g 
Mehl
150 g 
Wasser
1/2 TL 
Salz

Kategorien

Ravioli mit cremiger KräutersoßeAlbum
Fotovon malte

Zubereitung

Füllung

Zwiebeln und Lauch kleinschneiden und in dem Öl glasig dünsten. Sojahack in Wasser einweichen und anschließend mit in die Pfanne geben. Mit Tamari, Paprikagewürz, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräutersoße

Sojasahne, Salz und Tomatenmark leicht erhitzen, so dass sich das Tomatenmark in der Sojasahne auflöst. Edelhefeflocken, Salatkräuter und Schnittlauch hinzugeben. Mit Salz abschmecken.

Nudelteig

Mehl, Wasser und Salz zu einem einheitlichen Teig verrühren.
Teig ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Füllung in die Mitte legen, zusammenklappen und an den Kannten mit einer Gabel zudrücken. Etwa 4 Minuten lang in sprudelndem Wasser kochen.
Mit Kräutersoße übergießen und warm servieren.

Kommentar

Dazu passt Frühlingsgemüse!
eingetragen von Irina am 23.02.2010Rezept melden

Nutzerkommentare

Yrea
Yrea
Mitglied seit:
29.04.2011
am 29.04.2011, 13:59 Uhr

Unglaublich!

Dieses Rezept habe ich gemeinsam mit meiner Omni-Freundin gemacht und wir waren beide hin und weg! Es schmeckt einfach köstlich! Das Tomatenmark gibt der Soße eine etwas säuerliche Note, das passt sehr gut. Ich werde die Ravioli sicher noch sehr oft machen, denn auch mein Omni-Freund hat die Reste am nächsten Tag (wir haben die Ravioli angebraten - auch sehr lecker) verschlungen!
Unglaublich lecker - wird ab jetzt zu einem meiner Lieblingsgerichte gehören!!! :-)

Kommentar melden
ad