Couscous, mit Gemüse

Couscous
Fotovon Corvina

Zubereitung

Das Sojaprotein (Schnetzel oder Gulasch) in einen tiefen Teller geben und Brühepulver sowie ca. 1 EL Tomatenmark und etwas Paprikagewürz darüber streuen. Mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 Minunten lang quellen lassen. Dabei mit einer Gabel sorgfältig eingeschlossene Luft herausdrücken (unter Wasser). Das Aufquellwasser nicht wegschütten!

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken, in Olivenöl andünsten. Das fertiggequollene Sojaprotein dazu geben und alles sehr scharf anbraten, dabei ruhig die Sojastücke etwas ausdrücken. Großzügig mit Pfeffer, Salz und etwas Zimt würzen. Anschließend das Sojaprotein herausnehmen.

Die Paprika waschen und klein schneiden, ebenso die Tomaten, Zucchini Möhren sowie ggf. die Peperoncini. Alles Gemüse in die Pfanne geben und mit der Quellflüssigkeit der Sojastücke aufgießen. Das restliche Tomatenmark hinzugeben und alles gut durchrühren. Ca. 10 Minuten lang bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

Zum Schluss das Soja"fleisch" wieder in die Pfanne geben und alles mit Kräutern nachwürzen, nun auch die fein gehackte Petersilie untermischen.

Kommentar

Schmeckt auch ohne Soja sehr lecker ;-)
eingetragen von Corvina am 17.03.2014Rezept melden

Nutzerkommentare

ad