Mexikanische Wraps

Kategorien

Zubereitungszeit:
40 min
Gesamtzeit:
70 min
fertige Wraps
Fotovon Yrea

Zubereitung

Wraps

Die geschälten Tomaten fein hacken und in einer großen Pfanne erhitzen. Währenddessen das Gemüse in Würfel schneiden und alles zu den Tomaten geben (auch den Mais und die Bohnen) Das Ganze mit einem Decken abdecken und etwa 25 min. köcheln lassen. Danach sollte das Gemüse schön weich sein, wobei der Wirsing etwas härter bleibt. Alles mit Salz, Pfeffer, Basilikum und wenn ihr mögt mit etwas Chili würzen.

Die Tortillas einzeln in eine große Auflaufform legen (je nach Größe braucht ihr evtl. noch eine zweite) und füllt sie mit dem Gemüse. Dann die Tortillas aufrollen und sie so drehen, dass die Seite, an der sie geschlossen wurden, unten ist. Wenn man sie leicht seitlich dreht, passen mehr in die Form.

Zum Schluss die helle Sauce über die Wraps geben. Es muss alles damit bedeckt sind, sonst werden sie an dieser Stelle hart.

Bei 200 °C ca. 30 min backen.

Helle Soße

In einem kleinen Topf die Margarine schmelzen lassen, Mehl einrühren und langsam mit der Sojamilch aufgießen. Die Hefeflocken dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Den geriebenen Käse ebenfalls hineingeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Die Soße sollte schön zähflüssig sein; ist sie zu flüssig, gebt noch etwas Hefeflocken hinzu, ist sie zu fest, noch ein bisschen Sojamilch.
eingetragen von Yrea am 01.12.2011Rezept melden

Nutzerkommentare

ad