Das vegane Käsefondü. Vondü sozusagen.

http://www.cheesy.ch/blog/?p=3281
Fotovon Cheesy

Zubereitung

All diese Zutaten verrührt man nun mit einem Schwingbesen und lässt die Masse unter stetigem rühren aufkochen. Danach falls gewünscht auch noch Knoblauchzehen aus dem Glas hinzugeben (ich persönlich mag die frischen Knoblauchstücke lieber).

Konsistenz prüfen! Entweder mehr Flüssigkeit (Wein oder Wasser) oder mehr Maisstärke hinzugeben.

Wenn die Masse schön crémig ist würzen: Mit Pfeffer, Muskat, Paprika und weiteren Gewürze nach Wunsch.

Danach geschnittene Champignonsscheiben hinzugeben und nochmals ein paar Minuten köcherln lassen.
Achtung: Durch die Pilze wird die Masse noch etwas dicker, zuvor darf sie also etwas flüssiger sein.

Parallel dazu: Brotstücke schneiden, Kartoffeln zubereiten, Brokkoli kochen. Birnen (ungekocht) passen auch sehr gut.

Enjoy the Vondü
eingetragen von Cheesy am 07.08.2012Rezept melden
ad

Nutzerkommentare

AnkaMaulwurf
AnkaMaulwurf
Mitglied seit:
09.03.2012
am 23.08.2012, 18:52 Uhr

Wow...

...das klingt toll - Muss ich am Wochenende unbedingt mal ausprobieren :) Danke fürs Rezept :)

Kommentar melden
ad
ad
ad
szmtag