Erbsen

Diese Kategorie enthält:
Erbsen aus der Dose
Erbsen, grün
Erbsen, tiefgekühlt
Zuckerschoten
Erbsen aus deutschem Anbau sind von Juni bis August im Handel. Schal- bzw. Palerbsen können sowohl grüne als auch blaue Hülsen haben. Sie schmecken aufgrund des hohen Stärkegehaltes eher mehlig. Markerbsen sind sehr süß und zart. Zuckererbsen sind sehr süß und können auch roh verzehrt werden und auch die Zuckerschote eignet sich zum Verzehr. Beim Einkauf frischer Erbsen sollten die Schoten glatt, knackig und grün aussehen und keine Flecken oder gelbe Stellen aufweisen. Während Zuckerschoten nur von dem Faden befreit werden müssen, werden bei den anderen Erbsensorten die einzelnen Erbsen aus der Schale gepult. Da dies relativ aufwändig ist, werden Erbsen zumeist in Konserven oder tiefgefroren verkauft. Tiefgefrorene Ware enthält dabei mehr Nährstoffe und bei guter Ware auch einen besseren Geschmack. Konservenware ist oftmals relativ mehlig und nicht mehr von kräftig grüner Farbe. Erbsen können auch selbst eingefroren oder in einem feuchten Tuch drei Tage im Kühlschrank gelagert werden.
Zutat melden
ad